Im Hinblick auf die Eindämmung der Atemwegserkrankung „COVID-19-„ durch den Corona-Virus-Erreger SARS-CoV-2, der aktuellen örtlichen Entwicklung und der damit verbundenen erheblichen und dringenden Gefahr für die Gesundheit und die öffentliche Sicherheit sowie aus Gründen der Gefahrenabwehr gegenüber allen Einwohnerinnen und Einwohnern bzw. Besucher/innen der Verbandsgemeinde Rülzheim ist es ab sofort im Gebiet der Verbandsgemeinde Rülzheim verboten, öffentliche Veranstaltungsräume, öffentliche Versammlungsstätten sowie öffentliche Sportstätten im Freien zu öffnen, zu betreiben sowie Vereinsaktivitäten (Spiel – und/oder Trainingsbetrieb) dort zuzulassen. Dies gilt ebenso für die „Alla-hopp-Anlage“ in Rülzheim.
Die Anordnung ist zunächst bis zum 03. Mai 2020 befristet.

Offizielle Veröffentlichungen siehe
https://www.ruelzheim.de